Zurück zur Rezeptübersicht

Flammkuchen mit Eis

Gesamtzeit: 45 min. | Einfach

Aktive Zeit:  45 min. | Ruhezeit:  min

Portionen: 4

Ein Match "made in heaven": Herzhafter Ziegenkäse-Flammkuchen mit süßem Cremissimo Walnuss Eis. Der letzte Beweis, dass süß & salzig einfach zusammengehören.

Cremissimo Flammkuchen mit Eis

keine Gruppe

  • 1 Pkg. Flammkuchenteig (frisch)
  • 100 g Crème fraîche
  • 100 g Schmand
  • 1 EL Thymian
  • 2 EL Olivenöl
  • 30 g Walnüsse
  • 4 frische Feigen
  • 1 Ziegenkäse
  • 1 EL Jodsalz
  • 1 EL Pfeffer
  • 1 rote Zwiebel
  • 4 Kugeln Cremissimo Walnuss

keine Gruppe

  • Den Ofen bei 220 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.

  • Den Flammkuchen Teig auf einem Backblech auslegen.

  • Die rote Zwiebel in Streifen schneiden.

  • Creme Fraiche, Schmand, Thymian, Salz und Pfeffer in einer Schüssel vermengen und auf den Flammkuchen Teig verteilen.

  • Den Ziegenkäse in Scheiben schneiden und zusammen mit den Zwiebeln auf dem Teig verteilen.

  • Diesen in den vorgeheizten Backofen geben und für 15 Minuten goldbraun backen.

  • Währenddessen die Feigen in Scheiben schneiden und die Walnüsse hacken.

  • Die Feigenscheiben und Walnussstückchen auf dem Flammkuchen verteilen. Etwas Olivenöl drüber träufeln.

  • Den fertigen Flammkuchen pro Portion mit einer Kugel Cremissimo Walnuss servieren.