Zurück zur Rezeptübersicht

Eis-Pavlova

Gesamtzeit: 105 min. | 

Aktive Zeit:  105 min. | Ruhezeit: 0 min

Portionen: 8

Cremissimo Eis-Pavlova

Baisermasse

  • 6 Eiweiß
  • 350 g Zucker
  • 30 g Speisestärke
  • 1.5 TL Weißweinessig

Belag

  • 400 g Beeren
  • 8 Kugeln Cremissimo Erdbeer Joghurt

keine Gruppe

  • Den Ofen auf 130°C Umluft vorheizen und ein Backblech mit Backpapier versehen.

  • Die Eiweiße in eine saubere und fettfreie Schüssel geben. Diese dann bei mittlerer Geschwindigkeit so lange steif schlagen, bis die Quirle erste Spuren im Eiweiß hinterlassen (nicht zu steif!).

  • Nun nach und nach langsam einen Esslöffel Zucker nach dem anderen hinzugeben. Sobald der gesamte Zucker im Eiweiß ist, noch einmal bei höchster Geschwindigkeit 4 Minuten weiterschlagen.

  • Speisestärke über das Eiweiß sieben und den Essig dazugeben – kurz verrühren.

  • Die so entstandene Baisermasse nun in dicken Tropfen auf das Backblech auftürmen und grob einen Kreis (Durchmesser ca. 25cm) daraus entstehen lassen.

  • Den Ofen auf 100°C Umluft reduzieren und die Pavlova dort im unteren Drittel 75-90 Minuten lang backen. Die Pavlova sollte schön knusprig sein, aber nicht zu dunkel. Zwischendrin auf keinen Fall die Ofentür öffnen.

  • Den Ofen ausschalten und die Pavlova nun im geschlossenen Ofen 1 Stunde lang auskühlen lassen. Nach der Ruhezeit diese aus dem Ofen holen – Risse oder Einsacken sind nicht schlimm.

  • Cremissimo Erdbeer Joghurt nach vollständigem Abkühlen auf der Pavlova in kleinen Kugeln nach Belieben anrichten und anschließend das Ganze mit Beeren dekorieren.