Vanilleeistorte mit Himbeeren | Cremissimo Kochrezept

Vanilleeistorte mit Himbeeren

für 6 Port.
55 Min
normal

Ein einfacher Käsekuchen der mit Cremissimo Vanilleeis verfeinert wird. Der Kuchen kann auch hervorragend im Voraus zubereitet werden. Einfach im Gefrierschrank lagern und 20 Minuten vorm Servieren herausnehmen und antauen lassen.

Zutaten

  • 8 Kugeln Cremissimo Bourbon Vanille
  • 150 g Butterkeks
  • 60 g Margarine, z.B. Sanella
  • 200 g Himbeeren, gewaschen, 12 davon für die Dekoration zur Seite stellen
  • 8 Baisers
  • 200 g Ricotta
  • 25 g Puderzucker
  • 1 TL Vanillemark
  • 100 g Himbeercoulis
Bourbon Vanille

Zum Produkt

Zubereitung

1. Die Kekse im Mixer fein zu Krümel zerkleinern.
2. Die Margarine in einem kleinen Topf oder in der Mikrowelle erhitzen. Die Kekskrümel hinzugeben und damit den Boden einer 20cm großen Springform auslegen und festdrücken. Anschließend kalt stellen.
3. Die Baisers zerstoßen.
4. Das Cremissimo Vanilleeis in eine große Schüssel geben und mit einem Löffel mischen. Den Ricotta, das Vanilleextrakt, die Baisers und die Himbeeren unterheben. Das Eisgemisch auf dem gekühlten Tortenboden verteilen und mit dem Löffel andrücken.
5. Den Kuchen für 40 Minuten im Gefrierschrank kalt stellen.
6. Den Käsekuchen aus der Springform nehmen, in 6 Stücke schneiden und auf Servierteller anrichten.
7. Jede Portion mit Himbeercoulis beträufeln und mit den restlichen Himbeeren dekorieren.

Rezept drucken